Regelwerk nahezu beschlossen

Mazes & Minotaurs, revised Rules

Das System ist hinreichend simpel, genügt den Anforderungen an „Old School Gaming“ die ich mir selbst gestellt habe und ist dazu auch noch kostenlos herunterzuladen. Was will man mehr?

Für mich besonders spannend ist die Tatsache, dass es überhaupt keine Fertigkeiten oder ähnliches gibt. All solche Dinge werden im Spiel über gesunden Menschenverstand geregelt – ich erhoffe mir davon ein eher zügiges und einfallsreiches Spiel: Jeder darf alles versuchen, egal ob im Kampf oder ausserhalb.

2 Gedanken zu „Regelwerk nahezu beschlossen“

  1. Hm, mein erster Überblick über die M&M Regeln ist ja: Hallo D&D! (Und im Endeffekt ist ohne Skills ja wie D&D 4…)

  2. M&M ist in der Tat sehr D&D-ähnlich, wenn nicht sogar ein dreister Klon. Der Unterschied zur 4E sind natürlich die fehlenden Powers, sowie das deutlich simplere Handling. Mein Haupt“Problem“ mit D&D4 ist ja, dass die Regeln für Kampfaktionen sehr korsettartig sind – was einer Improvisation nicht hilfreich ist.

    Sie wird dadurch sicher nicht verhindert, aber eben auch nicht aktiv gefördert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.